vom streben nach glück

kampagnen müssen nicht nur gut aussehen, sie müssen auch ins bewusstsein des betrachters dringen. hierfür ist eine gelungene kombination von bild- und textaussage erforderlich.

im kurs »endlich unendlich« entwickelte ich mit eigenem, bereits vorhandenem bildmaterial eine anzeigenkampagne. dazu begab ich mich auf die suche nach geeigneten fotos und wurde bei meinen eltern fündig, teilweise über 30 jahre altes bildmaterial habe ich gesichtet und analysiert. daraus entstand eine fiktive anzeigenserie für die bekannte schmuck- und uhrenmarke fossil.

dozentin
prof. jutta simson

jahr
2016

VOM STREBEN NACH GLÜCK